Mit den komfortablen Auswertungsmöglichkeiten erstellen Sie auf einfache Weise individuelle Listen und Statistiken. Auswahl und Sortierungskriterien legen Sie selbst fest und haben damit Zugriff auf  das aktuelle sowie historische Datenmaterial.

Über die Zeitkonten-Summen haben Sie die Möglichkeit, frei zusammengestellte Zeitkonten in beliebigen Zeiträumen auszuwerten. Außerdem können Sie die Datenstruktur beliebig anpassen.

Beispiel Mitarbeiterbezogene Saldenentwicklung:

klicken zum Vergrößern (RTC-Client)

Beispiel Kostenstellenbezogen Saldenentwicklung:

klicken zum Vegrößern

Beispiel Mitarbeiterbezogene Zuschlagskonten:

klicken zum Vergrößern

Durch das Aktivieren verschiedener Zeitkontengruppen, die Sie selbst kreieren, kann der Inhalt von Tabellen und Berichten jederzeit beeinflusst werden.

Auch in der Berichtsform können die Zeitkonten ausgegeben werden.

Beispiel monatsweise:

klicken zum Vergrößern

Beispiel tagesweise

klicken zum Vergrößern

Als Stundennachweis für die Mitarbeiter können Sie zwischen verschiedenen Layouts wählen. Hier ein Beispiel im Querformat:

klicken zum Vergrößern

Berichte wie zum Beispiel die Fehlzeiten-Monatsübersicht unterstützen Sie bei Analysen über die Personal-Verfügbarkeit. Wie in allen Berichten kann auch hier bei Bedarf nach Organisationsformen selektiert werden.

klicken zum Vergrößern

Berichte und Analysen